top of page

Aktuelles

Grieving together

8-Wochen-Programm für junge Erwachsene nach dem Verlust der Eltern (online)

Start des aktuellen Programms ist der 24. Mai 2023

Unser Seminar für Hort- und Kita-MitarbeiterInnen, das wir bisher nur in Präsenz durchgeführt haben, bieten wir nun erstmals auch online an. 

Trauer in der Kita

Wünschst Du Dir mehr Sicherheit im Umgang mit trauernden Kindern und ihren Familien in deinem Alltag als Kita-MitarbeiterIn?

Vielleicht arbeitet ihr im Team momentan noch mit der Hoffnung, dass eure Einrichtung nie von einem schweren Trauerfall betroffen sein wird.

Das könnt Ihr ändern.
In einem kompakten Tages-Seminar vermitteln wir wichtiges theoretisches Wissen zu Trauer & Sterben. Wir stellen kreative Impulse vor, die helfen können, mit trauernden Kindern ins Gespräch zu kommen und Trost zu spenden. Unser gemeinsames Ziel ist es, dass Ihr Euch als Team für eine Worst-Case-Situation besser vorbereitet fühlt. 

Wir sprechen auch darüber, wie der Kontakt zur Familie, aber auch zu nicht direkt betroffenen Eltern, Kindern und auch innerhalb des Teams gestaltet werden kann.

Im Seminar lassen wir auch Raum für persönlichen Austausch und konkrete Fallbesprechungen.
Außerdem bieten wir einen zusätzlichen Online-Abend für weitere Fragen und Fallbesprechungen aus der Praxis an.

Seminartag: 22. April 2023 von 9:30 Uhr bis 16:00 Uhr 
Den Zoomlink erhältst Du nach Deiner Anmeldung

Der Einstiegspreis für das Seminar liegt bei 297 Euro.

Hast Du Interesse? Melde dich gerne. Wir beantworten Deine Fragen und freuen uns auf Deine Anmeldung.

Jenny & Ingrid 

PS: Möchtet Ihr ein eigenes Seminar zugeschnitten auf Euer Team und Eure Themen? Wir machen das gerne möglich. Sprecht uns an.


ingrid@stork-trauerbegleitung.de



 

Blog-Beitrag Bohana

Für den Februar-Blog-Betrag bei Botha durfte ich ein paar Zeilen zusteuern. Ich finde das Thema und den ganzen Artikel sehr spannend. Es geht um die Royal Family, ihr Umgang mit Trauer und was unverarbeitete Trauer auslösen kann. 

Link zum Artikel: Bohana

Interview für SWR Aktuell
Bild 01.02.23 um 09.38.jpg

Presseartikel im Trierischen Volksfreund

Im November 2022 hat Zeitung Trierischer Volksfreund für die Arbeit von Jennifer Otte und mir berichtet.

4BCEBFE0-8F7E-430B-919B-142F1CB6C490_1_201_a.heic

Endlich. Umgang mit Sterben, Tod und Trauer
Schulprojekt am Dietrich-Bonhoeffer-Gymnasium Schweich

Im Herbst 2021 waren wir zum ersten Mal mit dem Schulprojekt "Endlich. Umgang mit Sterben, Tod und Trauer" am DBG in Schweich. Im November 2022 konnten wir das Projekt mit den beiden aktuellen 10. Klassen durchführen. Wir sprachen über Hospiz- und Palliativarbeit, das Thema Suizid und was die Schüler sich in Krisen- und Trauerzeit von ihren Mitmenschen wünschen. Es waren spannende und schöne Tage mit interessierten Jungendlichen. 

Thementag "Trauer in der Pflege" am Krankenhaus der barmherzigen Brüder in Trier

Im November 2022 waren Jennifer Otte und ich zu Gast am Bildungsinstitut des BKT. Wir verbrachten den Tag mit den Auszubildenden des 3. Jahres. Es ging ganz allgemein um Trauer in der Pflege. Dazu gehört u. a. auch der Umgang mit eigener Trauer, die Kommunikation mit Patienten in der letzten Lebensphase und den guten Umgang mit deren Zugehörigen.

 

Bohana-Online-Kongress

Vom 1. bis zum 9. Oktober 2022 findet der erste Bonhana-Online-Kongress statt.

Es geht um die Vielfalt der neuen Abschiedskultur. Viele tolle und kompetente Redner haben zugesagt.

Gemeinsamt mit der lieben Jennifer Otte darf ich am 6. Oktober Kinder- und Jugendbücher zum Thema Trauer vorstellen.

Plakat Workshop Juli 2022 _ 2.jpeg

Im Mai haben Margret Adams und ich den ersten Auszeit-Tag angeboten. Neun Frauen nahmen teil. Es war ein ganz besonderer Tag mit wundervollen Menschen. 
Wir sprachen u. a. über Selbstregulation in stressigen Situationen, zeigten einfach Körperübungen, die im Alltag hilfreich sein können und hatten
schöne Gespräche in einer schöne Umgebung.
Wir werden zukünftig immer wieder einen Auszeit-Tag anbieten. Bei Fragen und / oder Interesse können Sie sich gerne melden. 

8C10A282-2C12-4E41-BDED-9F7EC35A1D2D.jpeg

Fortbildung für Mitarbeiter in der Seniorenresidenz St. Peter in Trier-Ehrang

Die Wiedereröffnung der von der Flut betroffenen SR St. Peter in Trier-Ehrang steht vor der Tür. Im Rahmen der Vorbereitungen dürfen Jennifer Otte und ich einen Nachmittag für die Mitarbeiter gestalten. Es ging um Trauer in der Pflegeeinrichtung. Denn Trauer tritt auch hier mit einer Vielzahl von verschiedenen Verlusten auf. (Selbstständigkeit, gewohnte Umgebung,...)
Es war ein schöner und interessanter Nachmittag. 

994191DF-CD35-4DFD-B176-053490679223_1_102_o.jpeg

Umgehen mit der Unberechenbarkeit des Lebens
ein Workshop für Schüler der Stufe 11

An einem Tag im Februar ging es für Schüler der Stufe 11 am Dietrich-Bonhoeffer-Gymnasium um dieses Thema. Wir sprachen über Krisen und schwere Situationen, die die Schüler beschäftigen. Jennifer Otte und ich kamen mit den Schüler:innen ins Gespräch über Resilienz und Selbstwirksamkeit, über Akzeptanz und Perspektiven. 



Schulprojekt Endlich. Über den Umgang mit Sterben und Tod

Anfang Oktober 2021 waren Jennifer Otte und ich am Dietrich-Bonhoeffer-Gymnasium in Schweich zu Gast. Einen Bericht darüber gibt es unter folgendem Link

https://dbg-schweich.de/projekttag-der-klassen-10a-und-10b-endlich-umgang-mit-sterben-trauer-und-tod/

 

bottom of page